Pitschnasse Pudel: Hunde unter Wasser

Cover-web„Hunde unter Wasser“ und „Welpen unter Wasser“ von Seth Casteel.

Eigentlich kann man bei diesen Büchern ja gar nicht von lesen schreiben. Es handelt sich vielmehr um zwei Bilderbände mit fasziniernden Aufnahmen von Hunden, die unter Wasser fotografiert wurden. Zu Beginn nutzte er eine Unterwasser-Instantkamera, mittlerweile ist es eine professionelle Kamera mit Unterwassergehäuse. Was als Spaß begann, hat sich mittlerweile zu einem wahren Hype entwickelt. Bei der Arbeit mit Cavalier King Charles Spaniel Buster wurde das Fotoshooting kurzerhand ins Wasser verlegt, weil Buster nur mit seinem Ball im Wasser spielen wollte. Daraus wurde ein System – rund 250 Hunde wurden so abgelichtet. Entstanden sind fantastische und ungewöhnliche Bilder, von denen 80 Fotos 2012 in Deutschland als Bildband erschienen sind. Im September 2014 erschien der zweite Band der Reihe mit dem Titel „Welpen uner Wasser“.

Wie immer ein kurzer Auszug aus dem Pressetext, besser kann man es nicht formulieren:

„Vom Beckenrand aus betrachtet, wäre es ein ganz normaler Schnappschuss: Ein springender Hund, ein Spritzer und dann ein auftauchender nasser Kopf mit einem Ball im Mund – triumphierend. Doch unterhalb der Wasseroberfläche ist es ein chaotisches Ballett aus fletschenden Zähnen und Luftblasen, paddelnden Pfoten, Fell und Ohren, die sich aufbauschen. Vom springenden Border Collie zum tauchenden Dackel – im Wasser zeigen Hunde ihre ausgeprägte Persönlichkeit und Emotionen, die man sonst nicht zu sehen bekommt. Der Anblick erinnert an Urzeittiere, Bären, Lämmer oder Teddys.“

Der Autor Seth Casteel ist preisgekrönter Tierfotograf. Seine Unterwasser-Fotografien haben ihm weltweite Aufmerksamkeit beschert. National Geographic, die New York Times und das Time Magazine veröffentlichten bereits umfangreiche Reportagen über seine Arbeit. Er lebt in Los Angeles und Chicago und ist natürlich auch stolzer Vater zweier Hunde.

Im Interview (Spiegel online, Washington Post) betont Casteel, dass er die wilde, ungestüme Seite unserer ansonsten sehr domestizierten besten Freunde aufzeigt. Für einen Moment sind unsere Hunde wieder wilde Urtiere. Zwei sehr schöne Bücher, erschienen im Riva-Verlag.

Seth Casteel
Hunde unter Wasser
16,99 € (D), 17,50 € (A)
Hardcover, 144 Seiten
Durchgehend vierfarbig bebildert
ISBN: 978-3-86883-280-8
riva Verlag, München 2012
Bei Amazon kaufen …

Welpen unter Wasser
16,99 € (D), 17,50 € (A)
Hardcover, 128 Seiten
Durchgehend vierfarbig bebildert
ISBN: 978-3-86883-413-0
riva Verlag, München 2014
Bei Amazon kaufen …

Merken

Merken

Mein cooler Caravan

Buchtitel: Mein cooler Campervan.

Buchtitel: Mein cooler Campervan.

Zwei schöne Bücher über schöne Retro-Wohnwagen und Wohnmobile: „Mein cooler Caravan“ und „Mein cooler Campervan“ sind zwei absolut sehenswerte Bildbände mit schönen Kurzgeschichten über die Besitzer der Fahrzeuge. Die beiden Engländer Jane Field-Lewis and Chris Haddon haben damit dem Retro-Style bei Wohnwagen und Wohnmobilen ein Denkmal gesetzt. Fotografiert hat Hilary Walker (Wohnwagen) und Tina Hillier (Wohnmobile).
Beide Bände stammen im Original aus England und sind hier in Deutschland im Knesebeck-Verlag erschienen.

Da ist er nun der zweite Band – diesmal prallvoll gefüllt mit mehr als 30 Wohnmobilen. Hatte ich schon am ersten Teil mit den „wunderbaren Wohnwagen“ meine wahre Freude, ist sie hierbei nicht minder groß. Die beiden Autoren Jane Field-Lewis und Chris Haddon haben mit ihrer Fotografin Tina Hillier wieder ein großartiges Werk vollbracht. Sie sind über 5.500 Kilometer in einem Campingbus unterwegs gewesen und haben besondere Wohnmobile ausfindig gemacht – historische Schätze und individuelle Schmuckstücke. Die Besitzer erzählen Geschichten, wie sie zu den Oldies gekommen sind – und der Leser wünscht sich an den Ort, um die Fahrzeuge selber in Augenschein nehmen zu können. Amerikanische Riesen, wie ein Airstream RV von 1983 werden ebenso vorgestellt wie der obligatorische VW T2, der gleich mehrfach vorkommt. Mein persönliches Highlight ist aber das Kapitel „schräg und schön“, in dem z.B. ein alter Citroen Feuerwehrwagen zum Campingwagen umgebaut vorgestellt wird. Oder der stylische Ginetta Car Camper auf Ford-Basis (Foto).
Beide Bände stammen im Original aus England und sind hier in Deutschland im Knesebeck-Verlag erschienen. Wie schreibt der Verlag so schön? „Dieser Band ist eine Hommage an die Vielfalt schöner Reisegefährte und macht große Lust, einfach einzusteigen und sich treiben zu lassen…“
Dem ist nichts hinzu zu fügen, außer … kaufen, schmökern, träumen.

Jane Field-Lewis, Chris Haddon und Tina Hillier (Fotos)
Mein cooler Caravan
mobil – retro – kultig
Gebunden, 166 Seiten, mit 287 farbigen Abbildungen
Preis € 19,95 [D] / 20,60 [A] / sFr 30,50
ISBN 978-3-86873-418-8
erschienen bei Knesebeck Verlag.
Alle Fotos mit freundlicher Genehmigung des Verlages.

Noch mehr schöne Fotos:

Wer noch mehr Fotos aus dem Buch „Mein cooler Caravan“ sehen möchte, dem sei eine Fotostrecke auf Stern.de empfohlen: http://www.stern.de/auto/news/bildband-mein-cooler-caravan-stilvoll-auf-die-grosse-tour-1859918.html/

Merken