Rückruf von Truma: drei Produkte betroffen

Truma empfiehlt den Austausch der Truma Gas-Außensteckdose und zweier Gas-Ventile

Rückruf von Truma: Im Rahmen seiner Qualitätssicherung hat Truma festgestellt, dass es bei der Truma Gas-Außensteckdose und zwei Ventilen für die Gasentnahme zu einer Undichtheit kommen kann. Betroffen sind ausschließlich Produkte mit einer gelben Griffkappe und einer der folgenden Codierungen: 01.2016, 02.2016, 03.2016, 04.2016, 05.2016, 06.2016, 07.2016, 08.2016, 09.2016, 10.2016, 11.2016, 12.2016, 01.2017. Es handelt sich um folgende Produkte:

Dies kann zur Folge haben, dass unkontrolliert Gas aus den betroffenen Produkten entweicht. Unter ungünstigsten Umständen kann dies zu einer Gasverpuffung und zu Verletzungen führen. Zum jetzigen Zeitpunkt ist Truma allerdings kein solcher Fall bekannt.

Was Camper beachten sollten

Truma steht als Premiumhersteller für absolut hochwertige und zuverlässige Produkte. Die Sicherheit und das Wohlbefinden unserer Kunden haben für uns oberste Priorität. Um jegliches Risiko zu vermeiden, hat Truma zusammen mit seinem Vorlieferanten entschieden, alle betroffenen Produkte zu ersetzen. Die Wahrscheinlichkeit, dass der Fehler auftritt, ist sehr gering.

Trotzdem müssen Camper folgende Vorsichtsmaßnahmen beachten:

  • Stellen Sie sicher, dass die Gasanlage sofort außer Betrieb genommen wird. Schließen Sie dafür die Flaschen bzw. den Gastank oder die externe Gaszufuhr. Ist die Gas-Außensteckdose an einem separaten Absperrventil (z. B. am sogenannten Ventilblock) angeschlossen, reicht es, nur dieses Absperrventil zu schließen.
  • Ist ein Vorzelt vorhanden, sorgen Sie bitte für eine gute Durchlüftung.
  • Überprüfen Sie die Codierung unterhalb der gelben Griffkappe (Bild unten). Dafür müssen Sie gegebenenfalls den Ring drehen, um die Codierung ablesen zu können. Achten Sie darauf, dass während der Überprüfung keine Zündquellen in der Nähe sind.
  • Falls Ihr Produkt eine Codierung von …01.2016… bis …01.2017… hat, kontaktieren Sie bitte für einen kostenlosen Austausch Ihren Händler, einen Truma Service Partner oder das Truma Service Zentrum. Der Austausch darf nur durch geschultes Fachpersonal erfolgen und ist in wenigen Schritten durchgeführt. Bis zum Austausch dürfen Sie die Gasanlage nicht wieder in Betrieb nehmen bzw. das separate Absperrventil (z. B. am sogenannten Ventilblock) nicht wieder öffnen!
  • Falls Ihr Produkt eine andere Codierung als in der oben aufgeführten Tabelle hat, können Sie die Gasanlage wieder in Betrieb nehmen und weiter bedenkenlos verwenden.

Wer Fragen zum Rückruf von Truma hat, sollte sich an das
Truma Service Zentrum,
E-Mail: service@truma.com,
Telefon +49 (0)89 46 17-20 20 wenden.

Quelle: Pressetext von Truma, 10.02.2017

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Travelino nimmt Formen an.

Leichte Zukunft?

Travelino 2016 BeifahrerseiteDie Caravan-Hersteller versuchen sich in den letzten Jahren an den verschiedensten Konzepten für die Zukunft des Caravans, so auch Knaus-Tabbert. Aus dem Hauptquartier in Jandelsbrunn kam im Juni die Nachricht, dass die zuletzt verschobene Vorstellung des neuen Klein-und-Leicht-Wohnwagens für den Caravan-Salon Düsseldorf vorgesehen ist. Dort soll dann auch bereits ein Prototyp des „Travelino“ vorgestellt werden.

Das neue Modell wird in mehrfacher Hinsicht als wegweisend gepriesen. Da ist zum Einen das Gewicht. Mit nur 750 kg zulässigem Gesamtgewicht bei einer Zuladung von ca. 100 kg ist es wirklich ein Leichtgewicht und sollte auch für nicht so groß motorisierte Autos gut ziehbar sein. Knaus-Tabbert setzt damit einen Trend für eine breite Mittelschicht, auch ohne immer größere, schwerere und stärkere SUVs mit dem Wohnwagen Urlaub machen zu können.

Travelino – leicht und flexibel

Travelino 2016 InnenraumDas Raumkonzept des Travelino wird durch Flexibilität bestimmt. Nun ist es im Caravan-Bau schon immer wichtig gewesen, kompakt zu bauen und doch flexibel zu sein. Und doch haben die Produzenten den Anspruch, eine weitere Optimierung im Spagat zwischen Raumangebot und Nutzungvielfalt umgesetzt zu haben. Ob dies gelungen ist oder hier doch nur ein weiterer Kompromiss eingegangen wurde, kann der werte Leser auf dem Caravan-Salon selber überprüfen.

Der Travelino soll auch einen leichten Innenausbau bekommen, das Material nennt sich Expandiertes PolyPropylen (EPP). Hört sich so ein wenig nach 70er Jahre-Kunststoffmöbel an …. Aber warten wir es ab, ich bin gespannt, wie die Haptik ist und wie es sich anfühlt. Der Travelino wird mit zwei Sitzgruppen, die zu Doppelbetten umbaubar sind, und alternativ auch mit einem Festbett zu haben sein. Daneben gibt es eine Küchenzeile mit Kühlschrank, eine Nasszelle und – natürlich – Schränke/Stauraum. Sinnvoll ist auf jeden Fall das neue Beleuchtungskonzept, alle Leuchten sind LEDs, in den Schränken auch als Leuchtbänder umgesetzt.

Präsentation auf dem Caravan-Salon Düsseldorf

Mit dem neuen Travelino setzt Kanus-Tabbert ein Zeichen. Es muss nicht immer alles breiter, größer, höher und schwerer werden. Gemäß dem Trend der Tiny-Houses kann auch im Caravanbau das Leichte und Kompakte das Bessere und Stärkere sein. Eine Stärkung des Segments „Eco-Camping“ sowie des Trends zu immer mehr Individualisierung zeichen sich hier ebenfalls ab. Auf zum Caravan-Salon nach Düsseldorf und den Travelino anschauen und Probe sitzen.

Der Caravan-Salon findet vom 27. August bis zum 4. September in Düsseldorf statt, Infos: www.caravan-salon.de.

Copyright: Text: Campinglaune, alle Abbildungen: Knaus Tabbert.

Merken

Merken

Merken

Dein neues Fenster zur Welt – Caravan Salon Düsseldorf öffnet in zwei Tagen.

Rangierhilfen – eine praktische Erfindung.

Reich GmbH Regel- & Sicherheitstechnik präsentiert auf dem Caravan Salon 2015 gleich zwei neue Produkte: die im Juni 2015 mit dem „Red Dot Award: Product Design 2015“ ausgezeichnete Easydriver-Rangierhilfe für Caravans mit neuen Möglichkeiten und das Mobility-Power-Pack, eine neue Lithium-Batterie mit vielen Vorteilen gegenüber den älteren Blei-Akkus.

Easydriver-Rangierhilfe

Kinderleichtes Rangieren mit der Easydriver-Rangierhilfe.

Kinderleichtes Rangieren mit der Easydriver-Rangierhilfe. Foto: Reich GmbH

Einfachheit ist das Prinzip beim Easydriver von Reich. Und deshalb lassen sich der Easydriver pro und der Easydriver basic demnächst auch ganz einfach mit dem Smartphone steuern. Die sanften Steuerbefehle beim Berühren des Smartphone-Displays empfängt die Easydriver-Rangierhilfe sicher über Bluetooth. Wer zukünftig mal eben seinen Caravan rangieren möchte, braucht nicht mehr die Fernbedienung aus dem Wohnwagen oder Auto zu holen, sondern zieht einfach sein Smartphone aus der Tasche. Mehr zur neuen smarten Easydriver-Steuerung wird in Düsseldorf verraten.

Weiterlesen …

Dein neues Fenster zur Welt – Caravan Salon Düsseldorf öffnet in drei Tagen.

QUQUQ fährt jetzt Bus

QUQUQ-Box aufgebaut

QUQUQ-Box aufgebaut, Foto: ququq.info

Bereits seit einiger Zeit gibt es die KombiBox von QUQUQ, mit der man in Minutenschnelle aus einem Hochdach-Kombi ein Mini-Reisemobil machen kann. Jetzt kann man mit der BusBox auch einen Kleinbus oder Transporter im Handumdrehen in ein kompaktes Reisemobil verwandeln.

Der Designer Ulrich Vielmetter aus Sprockhövel ist der kreative Kopf hinter QUQUQ (sprich: „Kuckuck“) – und der BusBox. Sie vereint Küche, Bett und Stauraum in einer einzigen, kompakten Kiste. Ab damit in den Kofferraum, verzurren und das Mini-Wohnmobil für den Kurztrip oder die Urlaubsreise ist in weniger als einer Minute startklar. Küche und Bett bilden ein Modul und können ohne weitere Einzelteile ganz fix in das Fahrzeug gestellt werden – fertig ist das kompakte Reisemobil.

Weiterlesen …

Dein neues Fenster zur Welt – Caravan Salon Düsseldorf öffnet in fünf Tagen.

Die Nachfahren des Bulli

Westfalia-Ausbau des neuen T6.Westfalia-Ausbau des neuen T6.

Westfalia-Ausbau des neuen T6. Foto: westfalia-mobil.net

Die sechste Generation des VW-Busses ist mit dem T6 vor kurzem auf den Markt gekommen. Westfalia hat das neue Modell denn auch direkt als Basis für ein neues Modell des Campingbuses genommen. Als „Kepler“ wird er auf dem Caravan Salon vorgestellt, zusammen mit dem Bruder von Mercedes, den „Jules Verne“ auf Basis eines Vito.

Weiterlesen …

Dein neues Fenster zur Welt – Caravan Salon Düsseldorf öffnet in sechs Tagen.

Weltgrößte Messe für Reisemobile und Caravans

Caravan Salon Logo

Bald ist es soweit – noch sechs Mal schlafen, dann steht das Christkind … STOP, nein, natürlich ist noch nicht Weihnachten, erst einmal beginnt in sechs Tagen der Caravan Salon in Düsseldorf. Jeder, der etwas auf sich hält, ist vertreten, die gesamte Caravaning-Branche trifft sich vom 29. August bis 6. September 2015 (Fachbesuchertag am 28. August) in Düsseldorf. Der Caravan Salon bietet als weltgrößte Messe für Reisemobile und Caravans einen einzigartigen Überblick rund um die mobile Freizeit. In elf Hallen und auf dem Freigelände des Düsseldorfer Messegeländes werden sich auf rund 195.000 Quadratmetern 590 internationale Aussteller mit 130 Caravan- und Reisemobilmarken präsentieren – dieses Angebot ist einmalig und nochmal eine Steigerung zum Vorjahr.

Weiterlesen …

Wide Path Camper aus Dänemark

Wohnwagen-Fahrradanhänger aus Dänemark

Aufgebaut bietet der Wohnwagen-FAhrradanhänger "Wide Path Camper" alles, was ein Radurlauber so braucht.

Aufgebaut bietet der Wide Path Camper alles, was ein Radurlauber so braucht.

Aus einem Konzept wird ein Produkt. Der dänische Wohnwagen-Fahrradanhänger „Wide Path Camper“ wurde zur Serienreife entwickelt und soll in einer ersten Kleinauflage von 50 Exemplaren bis Anfang Juli 2015 ausgeliefert werden. Der als Fahrradanhänger konzipierte Kleinwohnwagen bietet Platz für zwei Personen, die Grundfläche innen beträgt 97×200 cm bei einer lichten Innenhöhe von 1,30 m. Der Anhänger wiegt 45 kg. Für die Fahrt halbiert sich die Länge, mittels eines Klappmechanismus wird der hintere Teil des Caravans einfach über den vorderen Teil gestülpt. Der Aufbau dauert nach Angaben des Herstellers nur wenige Minuten.

Weiterlesen …

Wohnwagon – die Zukunft des Wohnens?

 - Außenansicht

Außenansicht

Wohnwagon - Bullaugen

Die Bullaugen auf der Rückseite

Wohnwagon - Innenansicht

Innenansicht

Das Team

Die Erfinder des Wohnwagons: Theresa Steininger und Christian Frantal.

Nachdem ich hier vor einiger Zeit den Caravisio von KnausTabbert vorgestellt habe, der ja die Zukunft des Campings sehr futuristisch interpretiert hat, folgt heute eine ganz andere Zukunftsvision von Camping. Das österreichische Startup Wohnwagon hat die Idee eines selbstbestimmten Lebens in einem autarken Umfeld für sich als Vision entdeckt und startet gerade mit großem Erfolg die zweite Phase ihres Unternehmertums. Über das Crowdinvesting-Portal Conda wurde bereits die erste Phase erfolgreich realisiert. Die Entwicklung eines Prototypen wurde vielbeachtet umgesetzt, der Prototyp fand auch direkt einen Abnehmer. Nun wird auf Conda wieder Geld gesammelt, um die Serienfertigung umsetzen zu können.

Weiterlesen …

Ein Wohnwagen für Wacken

Ganz in schwarz und mit den Typischen Symbolen - der Metal Wohnwagen von Hobby.

Ganz in schwarz und mit den Typischen Symbolen – der Metal Wohnwagen von Hobby.

Beim 25. Jubiläum des Heavy-Metal-Festivals Wacken Open Air (W:O:A) wird es einen ganz besonderen Gast geben: Erstmals feiert ein Hobby Premium im unverkennbaren Wacken-Design seinen Auftritt. Endlich einmal ein etwas anderes Design – der neue Wohnwagen von Hobby ist schwarz und hat einen Bullenschädel abgebildet. Wer nun denkt, dass es sich hierbei um eine neue Serie Fockbecker Wohnwagen-Herstellers Hobby handelt, der irrt. An diesem Modell durften die Auszubildenden ihre Kreativität ausprobieren und das Modell „Premium 560 Cfe“ in eine festival-taugliche Unterkunft verwandeln.

Eine mattschwarze Folie mit weißer Beschriftung im markanten Wacken-Design signalisiert jedem Betrachter auf Anhieb, was es damit auf sich hat. Das Wacken-Festival geht 2014 zum 25. Mal über die Bühne(n) und Hobby spendiert einen Premium. Auf dem Festival wird der Caravan während der Veranstaltung vom 31.7. bis zum 2.8.2014 bei der Wacken-Foundation zu sehen sein. Die Stiftung fördert und unterstützt junge Metal-Bands, etwa wenn es darum geht, die erste CD zu produzieren oder andere musikalische Projekte zu realisieren. Die dafür nötigen finanziellen Mittel stammen aus Spenden. Auch Hobby trägt zu dieser guten Sache bei, denn der Wacken-Wohnwagen wird nach dem Festival meistbietend auf Ebay versteigert. Auch auf dem Caravan-Salon in Düsseldorf soll er wohl noch zu sehen sein …

Heavy Hobby – ein Premium als Rock-Star

Das Mitmachen bei der Online-Versteigerung lohnt sich, denn dieser Premium hat es wirklich in sich: Der Wohnbereich mit dem gemütlichen Ecksofa wurde komplett umgestaltet und mit einem riesigen Flachbildfernseher versehen. Der ist natürlich an eine leistungsstarke Musikanlage gekoppelt, mit der sich leicht und locker ein ganzer Campingplatz beschallen lässt. Die feine LED-Beleuchtung, die coole E-Gitarre mit ihren dezent beleuchteten Saiten, Playstation, Klimaanlage und eine bordeigene Zapfanlage für Getränke sind weitere Highlights des luxuriösen Caravans, der übrigens nach wie vor vollkommen Camping-tauglich ist.

Umgebaut wurde der Premium CFe von den Auszubildenden der Hobby-Lehrwerkstatt. Drei Monate lang haben die angehenden Holzmechaniker an diesem ungewöhnlichen Projekt gearbeitet und dabei die meisten Ideen selbst ausgetüftelt. „Wir haben uns gemeinsam überlegt, wie der Wohnwagen aussehen soll und was wir so alles einbauen können. Es hat uns allen unheimlich viel Spaß gemacht“, erzählt Mareike Koberg (19), Auszubildende im ersten Lehrjahr.
Sie und ihre jungen Kollegen und Kolleginnen haben gemeinsam mit weiteren Sponsoren einen Wert geschaffen, der sich kaum in Geld ausdrücken lässt. Schon der Listenpreis des Hobby Premium CFe beläuft sich auf 23.420 Euro. Mit allen Extras aber dürfte der Wacken-Wohnwagen locker die 30.000 Euro Marke übertreffen. Alles andere an diesem Super-Premium ist sowieso unbezahlbar.

Das Wacken Open Air gilt mit 85.000 Besuchern als weltweit größtes Heavy-Metal-Festival. In diesem Jahr findet es zum 25. Mal in der 1800 Einwohner zählenden Gemeinde Wacken (Schleswig-Holstein) statt. Die Veranstaltung war nach nicht einmal 48 Stunden ausverkauft. Weitere Infos: www.wacken.com.

Quelle und Fotos: www.hobby-caravan.de

Merken

Indoor-Camping – Was Bonn und Berlin gemeinsam haben

Die ehemalige Bundeshauptstadt und die aktuelle Bundeshauptstadt haben etwas gemeinsam: Beide beherbergen einen Indoor-Campingplatz. „Hüttenpalast“ aus Berlin war der erste deutsche Indoor-Campingplatz, dort wurden 2009 die Wohnwagentüren geöffnet. Neun Wohnwagen und drei Holzhütten stehen dort in einer ehemaligen Fabrikhalle bereit zur Übernachtung. Daneben gibt es weitere sechs Hotelzimmer. Die Wohnwagen sind alle liebevoll und sehr individuell gestaltet durch die Inhaberin Silke Lorenzen, von Schneewittchen bis zum Dübener Ei finden sich Fahrzeuge verschiedenster Couleur.

(Alle Fotos Hüttenpalast: Jan Brockhaus)

Das „BaseCamp“ in der ehemaligen Bundeshauptstadt hat 2013 seine Pforten geöffnet und bietet ebenfalls Indoor-Camping. In einer Halle stehen dort mehr als 20 verschiedene Schlafmöglichkeiten: vom chick designten Wohnwagen über den guten alten Bulli und coolen Airstream bis hin zu einem Schlafwagen findet sich dort eine breite Auswahl. Auch hier zeigt sich eine liebevolle und verspielte Handschrift, diesmal von Marion Seul, die den Altertümchen neues Leben einhaucht und jede Unterkunft zu einem individuellen Erlebnis macht.

Wer gerne mehr sehen möchte, dem seien die Fotostrecken im Spiegel (Hüttenpalast) und vom BaseCamp empfohlen.

Kontakt:

Hüttenpalast
Hobrechtstraße 66
12047 Berlin
fon +49-(0)30-37 30 58 06
fax +49-(0)30-37 30 57 98
info@huettenpalast.de
www.huettenpalast.de

BaseCamp Young Hostel
In der Raste 1
53129 Bonn
fon +49-(0)228-93 49 49 55
fax +49-(0)228-93 49 49 70
stay@basecamp-bonn.de
www.basecamp-bonn.de