Deutscher Wandertag 2015

Wandern an Quellen – Der deutsche Wandertag 2015 in Paderborn

Logo Deutscher Wandertag 2015

Uns Campingfreunden sagt man ja eine gewisse Nähe zur Natur und viel Freude an der Bewegung in frischer Luft nach. Das wird für die meisten von uns auch zutreffen. Da bietet sich ein Ereignis wie der Deutsche Wandertag geradezu an, mit Freunden und Bekannten einmal gemeinsam eine schöne Woche oder ein Wochenende zu verbringen. 2015 ist der Deutsche Wandertag vom 17. bis 22. Juni im Paderborner Land zu Gast. Die Region im südlichen Westfalen bietet gerade für Naturfreunde viele reizvolle Ziele.


Schloss Neuhaus, Foto: Herbert P./pixelio.de

Schloss Neuhaus, Foto: Herbert P./pixelio.de

Die Organisatoren des Wandertages haben ein umfangreiches Programm an geführten Wanderungen und anderen Veranstaltungen organisiert, unter den mehr als 300 Veranstaltungen ist für jeden etwas dabei. Alle Informationen zu den Terminen sind in einem umfangreichen Booklet zusammen gestellt, das auf der Wandertag-Webseite www.dwt-2015.de zum Download zur Verfügung steht. Ausdrücklich aufgefordert zum Mitmachen ist die Jugend, es gibt einen eigenen Schulwander-Wettbewerb für die Schulen im Einzugsbereich des Eggegebirgsvereins.

Dieser hat übrigens viel mit dem Wandertag zu tun. Der Eggegebirgsverein pflegt und wartet die Wanderwege in der Region und seine Mitglieder werden auch viele Führungen und Wanderungen leiten. Und gelernt habe ich auch schon etwas. Die Quelle der Pader gibt Paderborn ihren Namen. Neben der Pader haben auch Ems und Lippe sowie viele kleinere Flüsse und Bäche ihren Ursprung in der Region um Paderborn. Das Motto des Wandertages „Wandern an Quellen“ ist also durchaus wörtlich zu nehmen.

Qualitätswege Wanderbares Deutschland

Flyer Deutscher Wandertag

Flyer zum Wandertag, Copyright: Deutscher Wandertag 2015.

Die Auszeichnung „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ gibt es seit 2010. Der Eggeweg in der Region wurde in seiner Länge von 70 Kilometern als erster Wanderweg überhaupt so ausgezeichnet und hat seine Qualifizierung bis heute behalten. Weitere Qualitätswege Wanderbares Deutschland sind der Viadukt-Wanderweg (29 km) und der Paderborner Höhenweg (21 km). Wer alle Wanderwege mit Auszeichnung sichten möchte, ist auf der Webseite www.wanderbares-deutschland.de richtig.

Und dann ist da ja auch noch der berühmteste aller Pilgerwege, der Jakobsweg. Seit 2010 ist er im Paderborner Land auf der historischen originalen Wegeführung von Höxter nach Paderborn wieder erlebbar. Rund drei Tage brauchen die Pilger für die Strecke. Der weitere Verlauf bis nach Santiago de Compostila dauert dann etwas länger.  Im Wandertagsprogramm ist der Alte Pilgerweg selbstverständlich auch berücksichtigt.

Wer sich in der Region schon einmal auf des große Ereignis vorbereiten möchte, kann am Sonntag zuvor, das ist der 14. Juni, schon einmal den Paderborner Familienwandertag besuchen. In der Innenstadt von Paderborn geht es am Rathaus um 10.00 Uhr los, Ende ist gegen 14.00 Uhr am Wasserspielplatz in Schloß Neuhaus. Anschließend beginnt am Mittwoch, 17. Juni dann das große Wandern. Und für alle, die größere Veranstaltungen nicht so mögen, empfiehlt sich die Region für einen Besuch vor oder nach dem Wandertag. Es lohnt sich bestimmt.

Wo campen?

camping-herz-2tes-zuhause01, Copyright: Campinglaune.deNun bleibt noch die Frage nach der Unterkunft. Wo gibt es Campingplätze in der Region? Wo liegen Wohnmobilplätze? Die Antworten darauf finden Sie in unserer Linkbar sowie auf der Karte. In der Region gibt es rund 20 Campingplätze. Wer im näheren Umkreis keinen freien Stellplatz mehr bekommt, wird sicherlich in der Nachbarschaft weitere Campingplätze finden.


Unsere Linkbar:

Regionales

www.dwt-2015.de Offizielle Webseite des Deutschen Wandertages 2015
www.eggegebirgsverein.de Unterhält alle Wanderwege in der Region.
www.paderborn.de Touristische Informationen über die Stadt Paderborn
www.paderborner-land.de Informationen zum Rad fahren, Wandern und vielen weiteren Freizeitaktivitäten.
www.teutonavigator.com Online-Routen- und Tourenplaner für alle Outdoor-Aktivitäten in der Region
www.wanderbares-deutschland.de Qualitätsinitiative für Wanderwege und wanderfreundliche Gastgeber.

Campingplätze:

 

www.stauterrassen.de Camping Stauterrassen, Paderborn
www.am-waldsee.de Campingplatz am Waldsee, Paderborn
www.lippesee-camping.de Freizeit- und Wohnpark am Lippesee, Paderborn
www.neuenheerse.de Camping Am Stausee, Bad Driburg/Neuenheerse (22 km nach Paderborn)
www.campingindentannen.de Camping In den Tannen, Schloß Holte-Stukenbrock (ca. 29 km nach Paderborn)
www.campingplatzamfurlbach.de Camping Am Furlbach, Schloß Holte-Stukenbrock (ca. 28 km nach Paderborn)
ferienparkteutoburgerwald.eu Ferienpark Teutoburger Wald, Barntrup (ca. 45 km nach Paderborn)
www.campingplatz-hoexter.de Wesercamping Höxter (Höxter, ca. 56 km nach Paderborn)
www.yachthafen-dreilaendereck.de Yachthafen Dreiländereck, Lauenförde (ca. 59 km nach Paderborn)
www.camping-elisabethsee.de/ Campingplatz Elisabeth-See, Herford (ca. 64 km nach Paderborn)
www.camp-zur-rotbuche.de Camp zur Rotbuche, Versmold (ca. 71 km nach Paderborn)
www.paderborner-land.de/deu/gastgeber/2-wohnmobilstellplaetze.php Eine gute Übersicht über Wohnmobilplätze