Garten-Camping

Das Logo der Camping-Community.

Das Logo der Camping-Community.

Seit 2011 ist sie online, die „Camping in meinem Garten“-Webseite. Kommt aus England und heißt im Original campinmygarden.com. Campinmygarden.com vernetzt Gartenbesitzer mit Campingurlaubern. Die nach eigenen Worten weltweit einzige Gartencamping-Community bietet eine Plattform für ungewöhnlichen Campingurlaub. Gartenbesitzer registrieren ihren Garten als Micro-Campingplatz in dem Portal, Urlauber suchen dort nach geeigneten Plätzen für ihren Aufenthalt. Und so finden sich zwei, die sich sonst vielleicht niemals gefunden hätten. Der Urlauber kann einige Tage entspannen und lernt vielleicht eine neue Region kennen, der Gartenbesitzer hat einen kleinen Nebenverdienst. Beide freuen sich über neue Bekanntschaften. Die Micro-Campingplätze finden sich verteilt über ganz Europa, aber der Schwerpunkt liegt in England.

Garten-Camping wird trendy.

Ein neuer Trend? Es scheint fast so, wenn man sich das rasante Wachstum der Angebote anschaut. Zu Beginn mit wenigen Garten-Campingplätzen in England gestartet, finden sich mittlerweile auch in Kontinentaleuropa in fast jedem Land zahlreiche Gartenbesitzer, die gerne Campinggäste aufnehmen.
Das Portal bietet auch die Suche nach Veranstaltungen und Festivals an, zu denen diese Art der Übernachtung dann auch gut passt. Ich finde: Daumen hoch für eine neue gute Idee!
Hier geht es zur Seite, ist alles auf englisch: campinmygarden.com

Merken