Mein cooler Caravan

Buchtitel: Mein cooler Campervan.

Buchtitel: Mein cooler Campervan.

Zwei schöne Bücher über schöne Retro-Wohnwagen und Wohnmobile: „Mein cooler Caravan“ und „Mein cooler Campervan“ sind zwei absolut sehenswerte Bildbände mit schönen Kurzgeschichten über die Besitzer der Fahrzeuge. Die beiden Engländer Jane Field-Lewis and Chris Haddon haben damit dem Retro-Style bei Wohnwagen und Wohnmobilen ein Denkmal gesetzt. Fotografiert hat Hilary Walker (Wohnwagen) und Tina Hillier (Wohnmobile).
Beide Bände stammen im Original aus England und sind hier in Deutschland im Knesebeck-Verlag erschienen.

Da ist er nun der zweite Band – diesmal prallvoll gefüllt mit mehr als 30 Wohnmobilen. Hatte ich schon am ersten Teil mit den „wunderbaren Wohnwagen“ meine wahre Freude, ist sie hierbei nicht minder groß. Die beiden Autoren Jane Field-Lewis und Chris Haddon haben mit ihrer Fotografin Tina Hillier wieder ein großartiges Werk vollbracht. Sie sind über 5.500 Kilometer in einem Campingbus unterwegs gewesen und haben besondere Wohnmobile ausfindig gemacht – historische Schätze und individuelle Schmuckstücke. Die Besitzer erzählen Geschichten, wie sie zu den Oldies gekommen sind – und der Leser wünscht sich an den Ort, um die Fahrzeuge selber in Augenschein nehmen zu können. Amerikanische Riesen, wie ein Airstream RV von 1983 werden ebenso vorgestellt wie der obligatorische VW T2, der gleich mehrfach vorkommt. Mein persönliches Highlight ist aber das Kapitel „schräg und schön“, in dem z.B. ein alter Citroen Feuerwehrwagen zum Campingwagen umgebaut vorgestellt wird. Oder der stylische Ginetta Car Camper auf Ford-Basis (Foto).
Beide Bände stammen im Original aus England und sind hier in Deutschland im Knesebeck-Verlag erschienen. Wie schreibt der Verlag so schön? „Dieser Band ist eine Hommage an die Vielfalt schöner Reisegefährte und macht große Lust, einfach einzusteigen und sich treiben zu lassen…“
Dem ist nichts hinzu zu fügen, außer … kaufen, schmökern, träumen.

Jane Field-Lewis, Chris Haddon und Tina Hillier (Fotos)
Mein cooler Caravan
mobil – retro – kultig
Gebunden, 166 Seiten, mit 287 farbigen Abbildungen
Preis € 19,95 [D] / 20,60 [A] / sFr 30,50
ISBN 978-3-86873-418-8
erschienen bei Knesebeck Verlag.
Alle Fotos mit freundlicher Genehmigung des Verlages.

Noch mehr schöne Fotos:

Wer noch mehr Fotos aus dem Buch „Mein cooler Caravan“ sehen möchte, dem sei eine Fotostrecke auf Stern.de empfohlen: http://www.stern.de/auto/news/bildband-mein-cooler-caravan-stilvoll-auf-die-grosse-tour-1859918.html/

Merken

Garten-Camping

Das Logo der Camping-Community.

Das Logo der Camping-Community.

Seit 2011 ist sie online, die „Camping in meinem Garten“-Webseite. Kommt aus England und heißt im Original campinmygarden.com. Campinmygarden.com vernetzt Gartenbesitzer mit Campingurlaubern. Die nach eigenen Worten weltweit einzige Gartencamping-Community bietet eine Plattform für ungewöhnlichen Campingurlaub. Gartenbesitzer registrieren ihren Garten als Micro-Campingplatz in dem Portal, Urlauber suchen dort nach geeigneten Plätzen für ihren Aufenthalt. Und so finden sich zwei, die sich sonst vielleicht niemals gefunden hätten. Der Urlauber kann einige Tage entspannen und lernt vielleicht eine neue Region kennen, der Gartenbesitzer hat einen kleinen Nebenverdienst. Beide freuen sich über neue Bekanntschaften. Die Micro-Campingplätze finden sich verteilt über ganz Europa, aber der Schwerpunkt liegt in England.

Garten-Camping wird trendy.

Ein neuer Trend? Es scheint fast so, wenn man sich das rasante Wachstum der Angebote anschaut. Zu Beginn mit wenigen Garten-Campingplätzen in England gestartet, finden sich mittlerweile auch in Kontinentaleuropa in fast jedem Land zahlreiche Gartenbesitzer, die gerne Campinggäste aufnehmen.
Das Portal bietet auch die Suche nach Veranstaltungen und Festivals an, zu denen diese Art der Übernachtung dann auch gut passt. Ich finde: Daumen hoch für eine neue gute Idee!
Hier geht es zur Seite, ist alles auf englisch: campinmygarden.com

Merken