Camping in Buchholz

Vor zwei Jahren (2012) haben wir auf dem Rückweg von Sylt nach Köln einen Halt zwischen Hamburg und Bremen eingelegt. Unser Abschlußwochenende wollten wir im Binnenland verbringen und sind in Buchholz gelandet, auf dem Campingplatz Holm-Seppensen. Ankunft abends kurz vor dem EM-Spiel Deutschland gegen Italien, der Inhaber persönlich hat uns noch eingecheckt und zum Platz gebracht. Das Spiel ist dann ja nicht so gut ausgegangen, aber der Platz war ein Volltreffer, sehr schön angelegt mit hohen alten Bäumen. Das Highlight war aber der Naturteich, der zum Schwimmen einlud. Eiskaltes Wasser, herrlich erfrischend. Vier Sterne für sehr gute Wasserqualität werden jedes Jahr erneut vergeben. Der See ist zugleich das örtliche Freibad, dadurch wird es manchmal etwas voller. Hunde sind auf dem Platz willkommen.

Der Platz ist gut gelegen am nördlichen Rand der Lüneburger Heide, bietet also viele schöne Ausflugsziele. Auch nach Hamburg rein ist es nicht sehr weit, die S-Bahn braucht gut 30 Minuten.

Und hier unsere Surfbar:

Infos zum Platz gibt es unter www.campingplatz-nordheide.de,
zur Stadt Buchholz unter www.buchholz.de,
zur Region Nordheide www.lueneburger-heide.de oder www.nordheide-portal.de.

Zum Abschluss noch ein paar Impressionen: