Übernachten im Bauwagen

Bauwagen Kray

Bauwagen „Kray“ in Essen. Foto: Ruhrcamping.de

Mal was Neues ausprobieren? Wie wäre es mit Urlaub im Bauwagen? Oder in einem Schäferwagen? Oder in einem Zirkuswagen? Das ist eigentlich so ähnlich wie im Wohnwagen, aber mit großen Unterschieden. Beide Unterkünfte stehen auf Rädern, beide bieten nicht soviel Platz wie ein Appartement oder eine Wohnung. Aber das war es auch schon mit den Gemeinsamkeiten. Bauwagen werden von ihren Besitzern häufig selber ausgebaut und bieten oft einen rauen Charme.

Bauwagen aus der Sendung "Löwenzahn" mit Peter Lustig.

Bauwagen aus der Sendung „Löwenzahn“ mit Peter Lustig. Fotograf: Matthias Voss, Copyright: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/legalcode

Bauwagen sind eine schöne Alternative zum Wohnwagen. Auf immer mehr Campingplätzen werden sie als Unterkünfte zur Miete angeboten. Aber auch von privat lassen sich Bauwagen mieten. Berühmt wurden Bauwagen durch Peter Lustig und die ZDF-Fernsehserie „Löwenzahn“. In dem phantasievoll ausgebauten Gefährt gab es jede Woche etwas Neues zu entdecken. Für alle Fans von Peter Lustig: Es gab 2013 eine Wanderausstellung zur Sendung „Löwenzahn“ mit vielen schönen und interessanten Informationen. Auch wenn die Ausstellung mittlerweile wieder geschlossen ist, die Webseite bleibt hoffentlich noch lange im Netz. Wer Spaß an dem Bauwagen mit der Stühle-Außentreppe hat, für den gibt es noch eine besondere Nachricht: Der Peter-Lustig-Bauwagen wird in einer Auflage von zehn Exemplaren gebaut und verkauft. Interessenten wenden sich bitte direkt an das Museum.

Bauwagen-Romantik – der neue Trend.

Der Bauwagen “Naturfreund”.

Der Bauwagen „Naturfreund“. Foto: Fam. Bergmann

Auch die Mietvariante auf dem Campingplatz ist etwas Besonderes. Und es ist romantisch. Es hat den Reiz des Neuen, Ungewöhnlichen. Bauwagen-Unterkünfte finden sich nur auf einigen wenigen Campingplätzen, manchmal werden sie auch privat aufgestellt. Man muss zwar etwas danach suchen, aber es finden sich in allen Landesteilen diese urigen Unterkünfte. Sie sind unterschiedlich ausgestattet, von eher karg bis hin zur sehr luxuriös, aber immer liebevoll ausgebaut. Was allen auch noch gemeinsam ist: Kein Bauwagen steht namenlos auf einem Campingplatz, die meisten Bauwagen haben von ihren Eigentümern Namen erhalten. Neben Bauwagen werden auch Übernachtungen in Zirkuswagen und Schäferwagen angeboten.
Wer sich selber einmal vom Charme eines Bauwagens überzeugen möchte, findet hier bei uns eine Auswahl von Vermietern: Stöbert einfach in unserer ausführlicheren und bebilderten Übersicht von außergewöhnlichen Unterkünften. Sie finden sie in ganz Deutschland, vom hohen Norden bis zum tiefen Süden, vom fernen Osten bis zum wilden Westen.

Aber … nicht alle Bauwagen bieten den Komfort, den man sich vielleicht auch im Urlaub wünscht. Jeder, der einen Urlaub im Bauwagen plant, sollte sich über seine Ansprüche an sein Urlaubsdominizil Gedanken machen. Manch ein Bauwagen-Vermieter verspricht die Rückkehr zur Natur und das einfache Leben. Dann muss man sich auch im Klaren sein, dass unter Umständen eine kalte Dusche und kein modernes Sanitätshaus und eine Auszeit von Fernsehen und vielleicht auch ein Funkloch auf einen warten. Die Bandbreite ist hier sehr groß und sich vorher informieren, hilft Enttäuschungen zu vermeiden.

Wer noch weitere Bauwagen kennt oder selber vermietet und hier aufgeführt werden möchte, sendet einfach eine Mail. Wir melden uns und nehmen gerne weitere Bauwagen (oder Zirkuswagen oder Schäferwagen oder wie auch immer) in unsere Übersicht auf.

Ein eigener Bauwagen?

Und wer nun auf den Geschmack gekommen ist, kann sich ja einen eigenen Bauwagen als Alternative zum Caravan zulegen. Bauwagen werden heute auch für Geschwindigkeiten von 80 oder 100km/h zugelassen. Eine Anhängerkupplung für einen Pkw gibt es auch. Nur ausbauen muss man ihn selber – obwohl, auch da gibt es mittlerweile Dienstleister. Hier gibt es mehr Informationen:

Bauwagen on Tour: Aus einem selbst ausgebauten Bauwagen ist eine schöne Geschäftsidee geworden: www.bauwagen-on-tour.de hilft, wenn es etwas eigenes sein soll.

Auch die Firma Weiro aus Ahlfeld/Leine befasst sich mit dem Thema und hält ein wenig Geschichtsunterricht zum Bauwagen bereit und für den Freizeitbereich eine eigene Seite.

Die Schreinerei Jochen Müller hat sich auf den Bau von Schäfer- und Zirkuswagen im Kundenauftrag spezialisiert. Hier wird jedes Fahrzeug individuell nach Wunsch gebaut. Auf der umfangreichen Webseite www.zirkuswagenbau.info finden sich viele Informationen, u.a. ein „Bauwagen-FAQ“.

Und nicht zuletzt die zehn Peter-Lustig-Bauwagen, die weiter oben ja schon erwähnt wurden. Sie werden in einer kleine Schreinerei in Freudenberg gebaut und von den Machern der Peter-Lustig-Ausstellung vertrieben.

So, und nun in der bebilderten Übersicht stöbern. Und wer seine Unterkunft hier auf dieser Seite wiederfinden möchte, bitte einfach mailen.