Knaus Tabbert blickt in die Zukunft

Showcars von KNAUS und WEINSBERG: CUVision und CUVolution

CUV (Caravaning Utility Vehicle) ist nicht gleich Kastenwagen. CUV – das ist das Fahrzeug mit dem gewissen Etwas. CUV heißt Abenteuer, Urlaub, Freiheit, Spontanität. Ob eine Fahrt ins Grüne, ein Städtetrip, Urlaub im Sommer oder Winter – ein CUV ist der perfekte Wegbegleiter für eine aktive Freizeit, der ideale Zweitwagen und Alltagsfahrzeug. Und weil die Produkte von Knaus Tabbert genau dafür stehen – für Innovatives, Neues, Zukunftsprägendes – haben wir diese Fahrzeug‐Kategorie definiert und etabliert.

Unsere KNAUS und WEINSBERG CUV bieten optimale Raumnutzung und höchsten Wohnkomfort bei kompakten Außenmaßen. Auf dem Caravan Salon in Düsseldorf (24.8.–2.9.) präsentieren wir den KNAUS BOXSTAR und BOXDRIVE sowie CaraTour und CaraBus von WEINSBERG zum neuen Modelljahr 2019 noch besser und durchdachter. Durch clevere Lösungen, wie die Integration des neuen 105‐Liter‐Wassertanks in die Karosserie‐Seitenwand, entstehen bis zu 25 % mehr Stauraum. Der neue genutete Bodenaufbau – in Sandwich‐Bauweise mit Integralisolierung – schmiegt sich geradezu an den Karosserieboden. So bietet er 370 % mehr Auflagefläche, 70 % mehr EPS‐Isolierung sowie einen Gewinn an Stehhöhe. Beste Isolation und frostfrei verlegte Wasserleitungen machen die CUV von KNAUS und WEINSBERG absolut winterfest. Die optimierte Heizungsverlegung sorgt für weniger Geräusche im Schlafbereich und wesentlich bessere Wärmeverteilung im Fahrzeug. Im Wohnbereich ermöglicht der „schwebende‟, an der Wand montierte Luxury Entry‐Tisch ohne störendes Tischbein einen ungehinderten Zugang zur Dinette. In Küche und Bad bieten durchdachte Möbel‐ und Aufbaukonstruktionen viel Platz und Stauraum. Zusätzlicher Komfort ist durch die freie Duschwanne mit niedrigem Einstieg sowie das niedrige WC in ergonomischer Form garantiert. Das neue moderne Design unserer CUV innen wie außen spiegelt deren dynamischen Charakter wider.

Die Zukunft des CUV
Einen spannenden Blick in die optischen CUV‐Zukunftsaussichten bei Knaus Tabbert geben in Düsseldorf zwei außergewöhnliche Showcars. Die beiden CUV‐Studien verfügen über äußerst markante Fahrzeugfronten: beim WEINSBERG CUVolution stark akzentuiert durch eine auffällige Farbgestaltung und massige Lufteinlässe. Matte Zierstreifen in Anthrazit bilden einen gekonnten Kontrast zur Liquid Chrome Orange‐Lackierung. Der Dachspoiler sieht nicht nur gut aus und unterstreicht den sportiven Charakter des Fahrzeugs, sondern verbessert auch die Aerodynamik. Der KNAUS CUVision basiert auf dem MAN TGE. Seit diesem Jahr kooperiert KNAUS erfolgreich mit dem bayerischen Nutzfahrzeughersteller, wie die Studie VAN TI PLUS eindrucksvoll beweist. Der CUVision beeindruckt bereits mit der bulligen Frontschürze, die geschickt das Design‐Thema der Xenonscheinwerfer aufgreift. Eine sehnenartige Chromspange an den Seiten hebt die dynamische Profilierung hervor. Fast schon übergroße 22‐Zoll‐BORBET‐Felgen mit entsprechender Bereifung sorgen auch unter widrigsten Straßenverhältnissen für sichere Bodenhaftung und verleihen dem KNAUS CUVision stets einen „festen Stand‟.
Beide Modelle, der WEINSBERG CUVolution und der KNAUS CUVision, zeugen vom Anspruch der Knaus Tabbert GmbH, das Kastenwagen‐Segment mit hochattraktiven Produkten auch künftig zu bereichern und so den Markt mit einzigartigen CUV weiter auszubauen.

Einzigartiger BOXSTAR
Wahrlich einzigartig wird auch der KNAUS BOXSTAR 600 FAMILY, der auf dem Caravan Salon zu einem Unikat gestaltet wird: Auf dem CSD entsteht ein rollendes Airbrush‐Gemälde, das es so garantiert kein zweites Mal gibt. Der Künstler Andreas Ponto von Dac Crew (Künstleragentur für Graffiti und Airbrush) arbeitet im Freien vor der Knaus Tabbert‐Halle 4 und freut sich über zahlreiche Besucher. Nach Fertigstellung des Kunst‐CUV sucht der einzigartige wie umfangreich ausgestattete BOXSTAR im Wert von gut 50.000 Euro einen neuen Besitzer. An diesem Gewinnspiel können alle Besucher in Halle 15 (dort präsentieren sich alle CUV der Knaus Tabbert GmbH) teilnehmen.

Quelle: Pressemitteilung Knaus Tabbert, Fotos: Copyright by Knaus Tabbert.